Orientierung:

parsley,

sage,

rosemary

and thyme






Links:

mare.litterarum

pavot rouge

Herr John

Kopfflimmern

schattenschwer

(twttr)
Vorwärts

Wenn wir da sind und unsere Füße sind fest auf dem Boden, wenn wir uns festhalten können an uns selbst, dann können wir stehen. Wenn wir dann, wenn wir den Mut aufbringen und den Mund öffnen, wenn uns ein Wort über die Lippen kommt oder zwei, dann können wir laufen und gehen. Wenn wir später, wenn wir den Kopf oben lassen können und schauen auf das was kommt, auch wenn wir es nicht sehen, dann können wir uns ändern.
Wir werden uns ändern und altern. Vielleicht wird es gut werden. Vielleicht.

Ich baue wieder diese Sätze zusammen. Es geht, es klappert ein wenig und springt von einem Buchstaben zum anderen, aber es geht. Ich habe den Bausatz noch auf meinen Fingerspitzen kleben.
Es ist eine Weile her. Das ist einer meiner Lieblingssätze. Es ist nicht so, dass ich die Zeit gern verstreichen lassen würde, aber ich kann sie daran nicht hindern. Manchmal sehe ich ihr gern nach. Dann drehe ich mich um, blicke zurück und nehme etwas von dem mit, das der Wind mir zurückgeweht hat von früher. Ein Teilchen, ein Schnipsel, eine Scherbe. Wir setzen uns zusammen aus vielen kleinen Dingen. Manchmal straucheln wir, dann bricht ein Stückchen ab. Wir haben Kanten und Fugen und können nicht glatt sein, aber wir müssen auch nicht. Wir können uns kleben. Und setzen einander neu zusammen. Jedes Stückchen leuchtet. Zurück und weiter nach vorn, den Kopf ein wenig höher, die Augen geradeaus.
2.6.10 17:50
 


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen